ZDFheute

Demokratische Partei in Führung

Sie sind hier:

Parlamentswahl auf den Malediven - Demokratische Partei in Führung

Datum:

Die Malediven sind seit 2008 eine Demokratie mit mehreren Parteien. Nun könnte dort zum ersten Mal eine einzelne Partei die Parlamentsmehrheit erhalten.

Präsident der Malediven: Ibrahim Mohamed Solih. Archivbild
Präsident der Malediven: Ibrahim Mohamed Solih. Archivbild
Quelle: Mohamed Sharuhaan/AP/dpa

Bei der Parlamentswahl auf den Malediven liegt die Partei von Präsident Ibrahim Mohamed Solih nach einer teilweisen Auszählung der Stimmen in Führung. Dies könnte ihm helfen, politische Freiheiten wieder herzustellen und Korruption zu bekämpfen.

Örtlichen Berichten zufolge liegt die Maledivische Demokratische Partei bei 60 der 87 Parlamentssitze vorn. Die offiziellen Ergebnisse werden in einigen Stunden erwartet. Die Demokratische Partei erklärte sich bereits zum Sieger.

Mit einem Sieg der Demokratischen Partei könnte zum ersten Mal eine einzelne Partei auf dem Archipel im Indischen Ozean die Parlamentsmehrheit bekommen, das 2008 eine Demokratie mit mehreren Parteien wurde. Vorangegangen war jahrzehntelange autokratische Herrschaft. Die Wahlbeteiligung betrug am Samstag 78 Prozent. 386 Kandidaten standen zur Auswahl.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.