Sie sind hier:

Vierte Amtszeit - Orban erneut Ministerpräsident Ungarns

Datum:

Viktor Orban ist vom Parlament erneut zum Ministerpräsidenten Ungarns gewählt worden. Der rechts-nationale Politiker tritt damit seine vierte Amtszeit an.

Viktor Orban bleibt Ungarns Ministerpräsident.
Viktor Orban bleibt Ungarns Ministerpräsident.
Quelle: Tamas Kovacs/MTI/AP/dpa

Das ungarische Parlament hat den bisherigen Ministerpräsidenten Viktor Orban erwartungsgemäß für eine weitere Amtszeit ins höchste Regierungsamt gewählt. Für den rechts-nationalen Politiker stimmten die 133 Abgeordneten der Regierungspartei Fidesz sowie der Vertreter der deutschen Minderheit.

Gegen Orban sprachen sich 28 Abgeordnete der Opposition aus, 36 weitere blieben der Abstimmung fern. Orban steht damit zum vierten Mal an der Spitze einer ungarischen Regierung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.