Sie sind hier:

Partei- und Fraktionsvorsitz - SPD diskutiert über Neuaufstellung

Datum:

Der Rücktritt von Fraktions- und Parteichefin Andrea Nahles erschüttert die SPD. Es ist unklar, wie es weitergeht. Heute berät die Partei bei einer Klausurtagung.

«SPD» steht auf einem Würfel vor der Bundeszentrale. Symbolbild
«SPD» steht auf einem Würfel vor der Bundeszentrale. Symbolbild
Quelle: Paul Zinken/dpa

Nach der überraschenden Rücktrittsankündigung von Parteichefin Andrea Nahles kommt der Vorstand der SPD zu einer Klausurtagung zusammen. Nahles hatte gestern angekündigt, dass sie sowohl Partei- als auch Fraktionsvorsitz abgeben will, da sie nicht mehr den "notwendigen Rückhalt" habe.

Im Gespräch sind als Übergangslösung für den Parteivorsitz die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer und für den Fraktionsvorsitz der dienstälteste Stellvertreter Rolf Mützenich.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.