Sie sind hier:

Parteiämter und Mandate - AKK für Frauenquote in der Politik

Datum:

Nicht nur in wirtschaftlichen Führungspositionen, auch in der Politik sind Frauen unterrepräsentiert. CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer will das in ihrer Partei ändern.

Kramp-Karrenbauer will mehr Frauen in der Politik. Archivbild
Kramp-Karrenbauer will mehr Frauen in der Politik. Archivbild
Quelle: Kay Nietfeld/dpa

CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer (kurz: AKK) hat sich erneut für eine Frauenquote in der Politik ausgesprochen. "Es braucht auf alle Fälle eine Frauenquote in der CDU, die wirkt", sagte sie der "Bild am Sonntag". Die Quote habe aber ihre Grenzen.

"Viele Mandate werden über Direktwahlkreise gewonnen, da nützt dann eine quotierte Liste nichts." In der CDU denke man deshalb darüber nach, auch den Frauenanteil in den Direktwahlkreisen sowie bei den Parteimitgliedern zu erhöhen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.