Sie sind hier:

Parteitag in München - CSU für abgeschwächte Frauenquote

Datum:

Die CSU will moderner, jünger und weiblicher werden. Die vom Vorstand angestrebte Frauenquote wird aber nur in abgeschwächter Form gebilligt.

CSU-Parteitag in München.
CSU-Parteitag in München.
Quelle: Peter Kneffel/dpa

Die CSU-Spitze ist auf dem Parteitag nur mit Mühe einer Schlappe entgangen: Nach langer Debatte billigten die Delegierten mehrheitlich eine Ausweitung der Frauenquote - allerdings gegenüber dem ursprünglichen Leitantrag des Vorstands nur in abgeschwächter Form.

Die bisherige 40-Prozent-Quote in Landes- und Bezirksvorständen gilt damit künftig auch für Kreisvorstände - aber nicht wie geplant als verpflichtende Muss-, sondern nur als Soll-Bestimmung. Dies war ein Kompromissvorschlag der Frauen Union.

Am Ende warb auch der am Freitag wiedergewählte CSU-Chef Markus Söder für den Kompromissvorschlag. Er argumentierte damit, dass die CSU auch für Wählerinnen attraktiv bleiben müsse. Dies sei vor allem bei jungen Frauen derzeit nicht der Fall. Die Regelung ist Teil einer umfassenden Reform von Arbeit und Struktur der bayerischen Partei, die künftig unter anderem auch eine Online-Mitgliedschaft erlaubt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.