Sie sind hier:

Partielle Mondfinsternis - Gute Sicht vor allem im Süden

Datum:

Der Mond wird sich in der Nacht zu Mittwoch wieder in den Erdschatten schieben. Rostrot wird er dann am Himmel stehen. Vor allem im Süden können Neugierige das Spektakel bewundern.

Kosmisches Schauspiel: Mond mit partieller Finsternis. Archivbild
Kosmisches Schauspiel: Mond mit partieller Finsternis. Archivbild
Quelle: Sven Hoppe/dpa

Der Mond wird sich in der Nacht zum Mittwoch verfinstern und rostrot am Himmel stehen. Bei der partiellen Mondfinsternis wird sich der Erdtrabant ab 22.00 Uhr am Dienstag in den Kernschatten der Erde schieben.

Eine gute Sicht werden vor allem Schaulustige im Süden Deutschlands haben. "Südlich des Mains sind die Chancen am größten", sagte Tobias Reinartz vom Deutschen Wetterdienst. Zum Maximum des kosmischen Schauspiels gegen 23.30 Uhr sind knapp zwei Drittel vom Erdschatten bedeckt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.