ZDFheute

Lachgas-Verbot in Niederlanden gefordert

Sie sind hier:

Partydroge - Lachgas-Verbot in Niederlanden gefordert

Datum:

Legal, günstig, vermeintlich ungefährlich - Lachgas gilt als Droge mit vielen Vorzügen. In den Niederlanden nimmt der Konsum zu. Doch viele Städten sehen die Entwicklung kritisch.

Mit Lachgas gefüllte Luftballons am Rembrandtplein in Amsterdam.
Mit Lachgas gefüllte Luftballons am Rembrandtplein in Amsterdam.
Quelle: Annette Birschel/dpa

Der Konsum von Lachgas als Partydroge hat in den Niederlanden drastisch zugenommen. Wegen zunehmender Probleme in den Vergnügungsvierteln und auch wegen der Gesundheitsgefahren fordern mehrere Städte wie Amsterdam und Utrecht ein Verkaufsverbot. Das Gesundheitsministerium werde dies prüfen, hieß es in Den Haag.

Laut einem Bericht des Nationalen Informationszentrums konsumieren immer mehr Niederländer große Mengen von rund 50 Kartuschen pro Tag. Dies könne zu schweren Nervenschäden führen.

Lesen Sie hier mehr zu der Trend-Droge:

Partydroge Lachgas

Partydroge Lachgas auf Vormarsch -
Billig am Ballon berauscht - Experten warnen
 

Legal, günstig, vermeintlich ungefährlich: Der Konsum von Lachgas nimmt zu. In den Niederlanden wurde nun sogar der erste Lachgas-Laden eröffnet. Doch die Risiken sind groß.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.