Sie sind hier:

Passant auf der Straße getötet - Sechs Festnahmen in Augsburg

Datum:

Auf dem Heimweg von einem Weihnachtsmarkt wird ein Mann vor den Augen seiner Frau von jungen Männern tätlich angegriffen und stirbt. Die Polizei meldet sechs Festnahmen.

Trauer am Königsplatz in Augsburg.
Trauer am Königsplatz in Augsburg.
Quelle: Stefan Puchner/dpa

Nach einem tödlichen Angriff auf einen Passanten in Augsburg hat die Polizei sechs junge Männer festgenommen - Haupttäter soll ein 17-Jähriger sein. Unter anderem haben Videoaufnahmen zu den Verdächtigen geführt.

Nach dem Verbrechen am Freitagabend in der Innenstadt sollen sieben junge Männer vom Tatort geflohen sein. Der Getötete (49) war Feuerwehrmann. Er war mit seiner Frau und einem anderen Paar auf dem Heimweg vom Weihnachtsmarkt. Vor dem Angriff soll es einen Streit gegeben haben.

Trauer am Königsplatz Augsburg

Innenministerium gibt bekannt - Festnahmen nach Tat in Augsburg

Ein Mann wird auf offener Straße bei einem Streit mit einer Gruppe junger Männer tätlich angegriffen und stirbt. Keine 48 Stunden nach der Tat gibt es Festnahmen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.