ZDFheute

Mittelstand kritisiert Regierung

Sie sind hier:

Passive Wirtschaftspolitik - Mittelstand kritisiert Regierung

Datum:

Der Präsident des Bundesverbands mittelständische Wirtschaft kritisiert die Bundesregierung für ihre Passivität. Sie müsse mehr für die Wettbewerbsfähigkeit tun.

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier. Archivbild
Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier. Archivbild
Quelle: Kay Nietfeld/dpa

Der Mittelstand hat die Bundesregierung zum Jahreswechsel angesichts der schwächeren Konjunktur aufgefordert, mehr für die Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands zu tun. Die Koalition müsse ihre wirtschaftspolitische Passivität aufgeben, sagte Mario Ohoven, der Präsident des Bundesverbands mittelständische Wirtschaft.

Der Mittelstand geht trotz der Industrierezession zwar optimistisch in das Jahr 2020. Deutschland bewege sich aber konjunkturell "auf dünnem Eis".

70 Prozent befürchten Abschwung

Einer aktuellen Umfrage zufolge schätzt ein Drittel der Firmen die gegenwärtige Geschäftslage als befriedigend ein, 47 Prozent als gut, 12 Prozent als sehr gut. Fast 80 Prozent der Unternehmen erwarten, dass sich ihre Geschäftslage in den nächsten 12 Monaten vorteilhaft oder zumindest stabil entwickelt.

Mehr als 70 Prozent aber befürchten, dass die gesamte Volkswirtschaft in einen Abschwung gerät. Ohoven sagte, der Mittelstand habe massive Zweifel an der Fähigkeit und dem Willen der Politik, die Weichen für mehr Wachstum zu stellen. Er forderte erneut steuerliche Entlastungen und weniger Bürokratie.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.