Sie sind hier:

Paul Simon zieht sich zurück - Abschiedstournee ab Mai

Datum:

Ein letztes Mal auf Tour: Die Reisen seien eine Belastung und er wolle mehr Zeit für seine Frau und seine Familie haben, sagt Paul Simon.

Paul Simon 2016 in Madrid.
Paul Simon 2016 in Madrid. Quelle: Mariscal/EFE/dpa

Der amerikanische Sänger und Songwriter Paul Simon (76, "Graceland") will im Frühsommer zum letzten Mal auf Tournee gehen. Die Abschiedskonzerte sollen von Mai bis Juli in Nordamerika und Europa stattfinden, wie er auf seiner Webseite mitteilte.

Die Tour "Homeward Bound" soll am 16. Mai in Vancouver starten und durch Nordamerika führen. Ab Ende Juni sind Auftritte in Schweden, Norwegen, Dänemark, Belgien, Holland, Irland und England geplant. Deutschland steht nicht auf dem Programm.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.