Sie sind hier:

Pentagon lässt Trump warten - US-Militärparade erst 2019

Datum:

Donald Trump wünscht sich seit der traditionellen Parade auf den Champs Elysées in Paris eine eigene US-Militärparade in Washington. Er muss sich aber noch gedulden.

Trump wünscht sich eine Militärparade in Washington. Archivbild
Trump wünscht sich eine Militärparade in Washington. Archivbild Quelle: Carolyn Kaster/AP/dpa

US-Präsident Donald Trump muss sich mit der von ihm gewünschten Militärparade in Washington noch gedulden: Das US-Verteidigungsministerium gab bekannt, es sei mit dem Weißen Haus vereinbart worden, dass die Parade nicht mehr wie vorgesehen in diesem Jahr stattfinden soll.

"Wir haben zunächst den 10. November für dieses Ereignis angepeilt, uns jetzt aber darauf verständigt, Möglichkeiten im Jahr 2019 zu erörtern", teilte ein Pentagon-Sprecher mit. Die Parade soll Militärveteranen ehren.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.