Sie sind hier:

Persönlicher Moment - Trump spricht über toten Bruder

Datum:

Donald Trump ist oft laut und unbeherrscht. Nicht so, wenn es privat wird. Nur selten geht der US-Präsident auf schwierige Details aus seinem Familienleben ein.

US-Präsident Donald Trump
US-Präsident Donald Trump Quelle: Pablo Martinez Monsivais/AP/dpa

In einem für ihn ungewöhnlich persönlichen Moment hat US-Präsident Donald Trump über seinen toten Bruder Fred gesprochen. In einer Rede schilderte er dessen Kampf mit der Alkoholsucht. Fred sei ein großartiger Typ gewesen, so Trump.

Aber sein älterer Bruder habe ein Problem mit Alkohol gehabt, sagte der 71-Jährige. "Er hat mir ständig gesagt: Trink nicht!". Bis zum heutigen Tag habe er deswegen kein Glas Alkohol angerührt. Fred Trump war 1981 mit 41 Jahren an seiner Alkoholsucht gestorben.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.