Sie sind hier:

Personalien in der EU - Angela Merkel dringt auf schnelle Einigung

Datum:

Die EU-Wahl ist gelaufen. Die Ergebnisse stehen fest. Jetzt geht es ums Personal in Brüssel - da will die Kanzlerin will rasche Entscheidungen.

Angela Merkel im Wahlkampf (Archiv).
Angela Merkel im Wahlkampf (Archiv).
Quelle: Sven Hoppe/dpa

Kanzlerin Angela Merkel (CDU) dringt auf eine rasche Entscheidung über die künftige Besetzung der Spitzenämter in der EU. Merkel sagte, dabei stünden "beide Parteigruppen, die Union und die Sozialdemokraten, ... zu dem Konzept des Spitzenkandidaten".

Allerdings müsse man sich unter den Parteienfamilien verständigen. EVP-Spitzenkandidat Manfred Weber (CSU) will Kommissionspräsident werden. Für Europas Sozialdemokraten war der Niederländer Frans Timmermans ins Rennen gegangen.

Alles wichtige zur Europawahl erfahren Sie in unserem Liveblog:

Angela Merkel (CDU) am 27.05.2019 in Berlin

Liveblog zur Europawahl -
Merkel will schnelle Präsidenten-Entscheidung
 

Union und Sozialdemokraten stehen, so Kanzlerin Angela Merkel, zum Prinzip des Spitzenkandidaten für den EU-Kommissionsvorsitz. Der Tag danach zum Nachlesen im Blog.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.