Sie sind hier:

Perus Ex-Machthaber - Fujimori verlässt Krankenhaus

Datum:

Wegen Menschenrechtsverletzungen wurde Perus Ex-Präsident verurteilt. Dann wurde er begnadigt. Nun konnte Fujimori ein Krankenhaus als freier Mann verlassen.

Der ehemalige Präsident von Peru, Alberto Fujimori (M), ist frei.
Der ehemalige Präsident von Peru, Alberto Fujimori (M), ist frei.
Quelle: Miguel Paredes/AP/dpa

Nach seiner überraschenden Begnadigung hat Perus autoritärer Ex-Präsident Alberto Fujimori das Krankenhaus als freier Mann verlassen. Sein Sohn Kenji Fujimori holte den 79-Jährigen aus der Klinik in Lima ab und brachte ihn vermutlich in sein Haus im Viertel La Molina.

Wegen seines schlechten Gesundheitszustandes hatte Präsident Pedro Pablo Kuczynski den früheren Machthaber an Weihnachten begnadigt. Fujimori saß wegen Verstoßes gegen die Menschenrechte während seiner Amtszeit in Haft.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.