Sie sind hier:

Peter Handke in Stockholm - "Ich schreibe nicht mit Meinungen"

Datum:

Peter Handke stellt sich vor der Übergabe des Literaturnobelpreises der internationalen Presse. Er teilt aus, als er zu seinen Positionen zum Jugoslawien-Konflikt befragt wird.

Peter Handke, Nobelpreisträger für Literatur.
Peter Handke, Nobelpreisträger für Literatur.
Quelle: Anders Wiklund/TT NEWS AGENCY/AP/dpa

Der Literaturnobelpreisträger Peter Handke hat bei seinem ersten offiziellen Nobelauftritt in Stockholm gereizt auf Fragen zu seiner umstrittenen Haltung zum Jugoslawien-Konflikt reagiert. Er ziehe das Toilettenpapier, das ihm jemand anonym geschickt habe, den "leeren Fragen" von Journalisten vor, sagte der österreichische Schriftsteller.

"Ich schreibe nicht mit Meinungen. Ich habe niemals eine Meinung gehabt, ich hasse Meinungen", sagte Handke auf die Frage, ob er seine Ansichten zum Balkankonflikt geändert habe.

Mehr zur Debatte um Peter Handke finden Sie hier:

Moderatorin Vivian Perkovic steht im Kulturzeit-Studio

Kultur | Kulturzeit - "Kulturzeit" vom 06.12.2019

Unsere Themen: Debatte um Peter Handke - Gespräch mit Katja Gasser, die SPD - ein Stück Kultur-Zeit, Uraufführung von "Orlando", Jawlensky und Werefkin, Kinderbuchtipps.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.