Sie sind hier:

Pflegeversicherung - Höhere Beiträge laut Spahn möglich

Datum:

Müssen Arbeitnehmer bald noch mehr für die Pflegeversicherung zahlen? Gesundheitsminister Spahn (CDU) hält dies für möglich.

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU). Archivbild
Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU). Archivbild Quelle: Michael Kappeler/dpa

Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) schließt eine stärkere Anhebung der Pflegeversicherungsbeiträge als geplant nicht aus. "Die Pflegekassen halten eine Erhöhung des Pflegeversicherungsbeitrages zum 1. Januar um 0,5 Beitragssatzpunkte für notwendig." Das sagte er den "Westfälischen Nachrichten".

Spahn hatte erst Mitte Juni angekündigt, dass der Satz zum 1. Januar um 0,3 Prozentpunkte angehoben werden soll. Derzeit liegt er bei 2,55 Prozent des Bruttoeinkommens, bei Kinderlosen bei 2,8 Prozent.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.