Sie sind hier:

Philippinische Naturschützerin - Grzimek-Preis geht an Angelique Songco

Datum:

"Erst wenn die Menschen die Meere verstehen, fangen sie auch an, sie sorgfältiger zu behandeln", sagt Angelique Songco. Für ihre Arbeit ist sie nun ausgezeichnet worden.

Grzimek-Preis geht an Naturschützerin Angelique Songco.
Grzimek-Preis geht an Naturschützerin Angelique Songco.
Quelle: Andreas Arnold/dpa

Angelique Songco, Leiterin eines philippinischen Meeresschutzgebietes, ist mit dem KfW-Bernhard-Grzimek-Preis ausgezeichnet worden. Songco gelinge es in herausragender Weise, die Interessen der Anwohner und Touristen mit dem Schutz der vielfältigen Tier- und Pflanzenwelt des Riffs in Einklang zu bringen, hieß es in der Jurybegründung.

Mit ihrer Arbeit erreiche sie bei der lokalen Bevölkerung ein neues Verständnis für den Umweltschutz. Die 58-Jährige leitet seit 2001 den Tubbataha Reefs Natural Park, ein Unesco-Weltnaturerbe.

Mit 50.000 Euro dotiert

"Mir ist wichtig, den Menschen zu erklären, dass die Ozeane nicht unendlich sind. Dass sie all den Müll, den wir Menschen verursachen, nicht aufnehmen können. Und dass es, wenn wir so weitermachen, bald keinen Fisch mehr gibt, den wir fangen können", erklärte die Preisträgerin laut Mitteilung. "Erst wenn die Menschen die Meere verstehen, fangen sie auch an, sie sorgfältiger zu behandeln."

Der mit 50.000 Euro dotierte Grzimek-Preis wird alle zwei Jahre von der KfW-Stiftung am Menschen vergeben, die sich für den Erhalt der Artenvielfalt einsetzen. Preisträger 2017 war der südafrikanische Naturschützer Andrew Zaloumis.

Bekannter Zoologe und Tierfilmer

Bernhard Grzimek war ein Tierarzt und Verhaltensforscher, langjähriger Direktor des Frankfurter Zoos, Tierfilmer, Autor sowie Herausgeber von Tierbüchern, einer nach ihm benannten Enzyklopädie des Tierreichs sowie Präsident der Zoologischen Gesellschaft Frankfurt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.