Sie sind hier:

Pilotenstreik in Irland - Ryanair streicht weitere Flüge

Datum:

Zu den bereits bekanntgegebenen Flugausfällen in der nächsten Woche kommen noch weitere hinzu. Grund sind wieder Streiks.

Auch die Piloten bestreiken Ryanair.
Auch die Piloten bestreiken Ryanair. Quelle: Peter Byrne/PA Wire/dpa

Die Fluggesellschaft Ryanair hat wegen erneuter Streiks für den kommenden Dienstag Flüge gestrichen. Betroffen seien 16 Verbindungen zwischen Irland und Großbritannien, twitterte Ryanair. Hintergrund ist der dritte Streiktag der irischen Pilotengewerkschaft FORSA. Auch am Freitag waren 24 Flüge zwischen den Inseln ausgefallen.

Wegen geplanter Streiks des Kabinenpersonals in Belgien, Spanien und Portugal hatte Ryanair bereits für Mittwoch und Donnerstag kommender Woche je 300 Flüge gestrichen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.