Sie sind hier:

Pilotprojekt für Ungediente - Reservistenverband bildet aus

Datum:

Bundeswehr und Reservistenverband suchen seit Aussetzung der Wehrpflicht Nachwuchs. Jetzt sollen erstmals Ungediente ausgebildet werden.

Deutsche Dienstjacke.
Deutsche Dienstjacke. Quelle: Marcel Kusch/dpa

Der Reservistenverband der Bundeswehr bildet bald erstmals Ungediente militärisch aus. Am 12. April starte in Berlin ein Pilotprojekt zur Ausbildung von Reservisten, teilte eine Verbandssprecherin mit.

Über 12 Wochenenden sollen zunächst 22 überprüfte Zivilisten trainieren. Am Ende der Grundausbildung steht die Zertifizierung durch die Bundeswehr. Die Ausbildung an der Waffe übernehme die Truppe selbst. Seit Aussetzung der Wehrpflicht 2011 wird händeringend Nachwuchs gesucht.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.