Sie sind hier:

Pläne der belgischen Bahn - Größtes Fahrrad-Parkhaus in Gent

Datum:

Es soll das größte Fahrrad-Parkhaus Europas werden: Im belgischen Gent plant die Bahn 17.000 Stellplätze für Räder zu schaffen. Vor einem Jahr sahen die Pläne noch ganz anders aus.

Ein Schild weist auf ein Fahrrad-Parkhaus hin. Symbolbild
Gent plant das größte Fahrrad-Parkhaus Europas - und damit der Welt. (Symbolbild)
Quelle: Patrick Pleul/zb/dpa

Die belgische Bahn will das größte Fahrrad-Parkhaus Europas bauen. Die überdachte Abstellanlage am Bahnhof von Gent soll für 17.000 Räder reichen und Radfahrer automatisch zu freien Plätzen führen, teilte die Bahngesellschaft NBMS mit. Die Fertigstellung soll allerdings bis 2027 dauern.

2019 hatte die NMBS noch das Gegenteil angekündigt: Sie wollte die Zahl der Fahrrad-Parkplätze verringern. Das löste Proteste mitten im Wahlkampf aus, denen sich letztlich der gesamte Stadtrat von Gent anschloss.

Gent könnte Utrecht vom Thron stoßen

Derzeit verfügt Utrecht nach eigenen Angaben über das größte Fahrrad-Parkhaus der Welt. Es bietet Platz für 12.500 Fahrräder - auf drei Etagen.

Die Baukosten von rund 30 Millionen Euro wurden von der Gemeinde Utrecht, dem Staat sowie der Niederländischen Bahn und dem Infrastrukturunternehmen Pro Rail aufgebracht. Die Hälfte aller Bahnreisenden kommt in den Niederlanden mit dem Fahrrad zum Bahnhof. 

Lot van Hooijdonk fährt auf ihrem Fahrrad durch Utrecht

Konzept aus den Niederlanden - Wo das Auto nur noch Gast ist

Großstädte ächzen unter dem Verkehr. Doch das Fahrrad als Alternative ist vielen zu umständlich oder zu gefährlich. Eine Stadt in den Niederlanden zeigt, wie es trotzdem geht.

von Verena Glanos
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.