Sie sind hier:

Pläne für Sozialreformen - CDU-Vize Strobl mahnt SPD ab

Datum:

Die SPD will den Sozialstaat reformieren. Doch beim Koalitionspartner in Berlin ist der Widerstand groß.

Thomas Strobl lässt die SPD auflaufen. Archivbild
Thomas Strobl lässt die SPD auflaufen. Archivbild
Quelle: Marijan Murat/dpa

CDU-Vize Thomas Strobl hat den Sozialdemokraten schwere Vorwürfe wegen ihrer Pläne für eine Reform des Sozialstaates gemacht. "Der Linksruck, den sie spüren lassen wollen, mag innerparteilich-gruppendynamisch ganz hilfreich sein. Aber er hat keine reale Basis im Koalitionsvertrag, und der zählt", sagte der baden-württembergische Innenminister.

Wenn die Sozialdemokraten nun mit einem Bruch der Koalition kokettierten, sage er kühl und klar: "Reisende soll man nicht aufhalten."

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.