Sie sind hier:

Planschbecken wohl zu schwer - Balkon in Stuttgart eingestürzt

Datum:

Unter der Last eines vollen Planschbeckens ist in Stuttgart ein Balkon kollabiert - mehrere Menschen wurden leicht verletzt.

Beim Einsturz sind sechs Menschen leicht verletzt worden.
Beim Einsturz sind sechs Menschen leicht verletzt worden.
Quelle: Marijan Murat/dpa

Ein volles Planschbecken auf einem Balkon zur Abhilfe gegen die Hitze war wohl zu viel des Guten: Der Balkon eines Wohn- und Geschäftshauses in Stuttgart stürzte ein, dabei wurden sechs Menschen leicht verletzt.

Vermutlich durch das zu hohe Gewicht des Pools mit drei Metern Durchmesser und 70 Zentimetern Höhe sei der Holzbalkon im ersten Obergeschoss einseitig eingestürzt, berichtete die Polizei. Die Menschen im Alter von 21 bis 54 Jahren rutschten vier Meter in die Tiefe.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.