Sie sind hier:

Plenarsaal des Bundestags - Zweiter medizinischer Notfall

Datum:

Am Vormittag musste ein Abgeordneter der CDU im Bundestag wegen gesundheitlicher Probleme seine Rede abbrechen. Am Abend gab es erneut einen medizinischen Notfall im Plenarsaal.

Plenarsaal des Bundestags.
Plenarsaal des Bundestags.
Quelle: Christoph Soeder/dpa

Zum zweiten Mal binnen weniger Stunden ist es im Plenarsaal des Bundestags zu einem medizinischen Notfall gekommen. Während einer Abstimmung am Abend brach nach Angaben von Beobachtern eine Abgeordnete der Linken zusammen.

Nachdem die Parlamentsdebatte für rund 20 Minuten unterbrochen war, teilte Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth (Grüne) mit, dass es der Betroffenen "den Umständen entsprechend besser geht". Bereits am Vormittag musste ein CDU-Abgeordneter seine Rede wegen gesundheitlicher Probleme abbrechen.

Im Bundestag erleidet ein Redner ein Schwächeanfall. Archivbild.

Während seiner Rede im Bundestag - CDU-Mann erleidet Schwächeanfall

Der Bundestag debattiert über die Zukunft des Bargelds. Eigentlich Routine. Plötzlich aber stockt ein Redner. Ihm geht es offensichtlich nicht gut. Die Sitzung wird unterbrochen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.