Sie sind hier:

Plötzliche Glätte und Hagel - Unfallserien auf A71 und A7

Datum:

Wegen schwieriger Wetterbedingungen gab es am Sonntag mehrere Unfälle auf Deutschlands Autobahnen. Zwei Menschen sind dabei gestorben.

Massenkarambolage zwischen Suhl und Meiningen auf der A71.
Massenkarambolage zwischen Suhl und Meiningen auf der A71.
Quelle: Ittig/NEWS5/dpa

Plötzliche Glätte und Hagel haben laut Polizei in Thüringen und Bayern am Sonntag zu einer Unfallserie geführt. Auf der A71 in Thüringen sind 25 Menschen bei einer Massenkarambolage mit 50 Autos verletzt worden. Am Abend gab es einen weiteren Unfall mit sechs Fahrzeugen. Dabei starben zwei Menschen, vier weitere wurden verletzt.

Auch auf der A7 in Bayern kam es wegen überfrierender Nässe zu mehreren Unfällen. Dabei wurden zwei Menschen verletzt und zehn Fahrzeuge demoliert.

Der Schaden beläuft sich auf rund 100.000 Euro. Auslöser waren zwei Autos, die getrennt voneinander auf der glatten Autobahn ins Schleudern gekommen waren. Danach kam es in beiden Fahrtrichtungen zu weiteren Unfällen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.