Sie sind hier:

Politbarometer - Cybercrime - Staat tut zu wenig

Datum:

Die umfassende Veröffentlichung privater Daten von Politikern und Prominenten hat mal wieder die Aufmerksamkeit auf die Sicherheit privater Daten im Netz gelenkt.

Politbarometer vom 11.01.2019 - Internet-Kriminalität
Politbarometer: Tut der Staat genug für die Bekämpfung von Internet-Kriminalität?
Quelle: ZDF

Von den Befragten des aktuellen Politbarometers meinen nur 16%, dass private Daten im Internet sicher sind, 79% sehen Sicherheitsprobleme. Dabei wird vor allem der Staat in die Pflicht genommen: So sagen 75%, dass der Staat bei uns nicht genug für die Bekämpfung der Internet-Kriminalität tut (genug: 15%).

Gut jeder zweite (54%) meint, dass er selbst genug für den Schutz seiner Daten im Netz tut, nur 30% finden, dass sie da nicht genug tun. 16% sind von dieser Problematik nicht betroffen oder können es nicht beurteilen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.