Sie sind hier:

Politbarometer - SPD legt zu - Union auf Rekordtief

Datum:

Die aktuelle Ausgabe des Politbarometers zeigt: CDU/CSU und Grüne hätten als einziges Zweier-Bündnis eine Mehrheit im Bund. Für Grün-Rot-Rot würde es ganz knapp reichen.

Projektion Wahl

Wenn am nächsten Sonntag wirklich Bundestagswahl wäre, würde die Union einen Punkt abgeben und käme auf 26 Prozent, ihren bisher schlechtesten Projektionswert im Politbarometer.

Die SPD könnte dagegen zwei Punkte zulegen auf 16 Prozent. Die AfD bliebe unverändert bei 14 Prozent und die FDP ebenso unverändert bei sechs Prozent. Die Linke erreichte nur noch acht Prozent (minus zwei), die Grünen lägen bei 23 Prozent (plus eins) und die anderen Parteien zusammen erneut bei sieben Prozent.

Wie stehen die Deutschen zur Coronavirus-Gefahr, der drohenden Flüchtlingskrise oder zur Führungsfrage der CDU? Das komplette Politbarometer finden Sie hier:

Politbarometer - Wer soll neuer CDU-Vorsitzender werden?

ZDF-Politbarometer - CDU-Vorsitz: Merz knapp vor Laschet 

Im Rennen um den CDU-Vorsitz liegt der frühere Unionsfraktionschef Merz in der Gunst der Wähler knapp vor NRW-Ministerpräsident Laschet. Das zeigt das aktuelle Politbarometer.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.