Sie sind hier:

Politiker Bloch zu Seehofer - Stellt Ideologie über Inhalte

Datum:

Horst Seehofer wird nicht nur von außen kritisiert, sondern mittlerweile auch von der eigenen Partei. Die Jungen werfen ihm eine ideologische Politik vor.

Horst Seehofer spricht im Innenhof des Landtags zu Journalisten.
Horst Seehofer spricht im Innenhof des Landtags zu Journalisten.
Quelle: Peter Kneffel/dpa

Der Druck auf CSU-Chef Horst Seehofer wächst auch innerparteilich. Der CSU-Politiker Stephan Bloch warf Seehofer in der "Rheinischen Post" vor, mit Ideologie statt mit Inhalten Politik zu machen. "Wir brauchen keinen Masterplan für Asylpolitik, sondern einen Masterplan für die Zukunft", sagte Bloch.

Aber Seehofer und CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt "setzen Ideologie an die Stelle von Inhalten". Bloch hatte vor kurzem die Plattform Union der Mitte gegründet.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.