Sie sind hier:

Politische Gefangene - Äthiopien macht Rückzieher

Datum:

Im ostafrikanischen Land Äthiopien sollten alle politischen Gefangenen freigelassen werden. Nun kommt der Rückzieher.

Der äthiopische Ministerpräsident Hailemariam Desalegn.
Der äthiopische Ministerpräsident Hailemariam Desalegn. Quelle: Kenzaburo Fukuhara/POOL Kyodo Newas/AP/dpa

Kurz nach der Ankündigung Äthiopiens, alle politischen Gefangenen freizulassen, hat die Regierung des ostafrikanischen Landes einen Rückzieher gemacht. Ministerpräsident Hailemariam Desalegn sei falsch zitiert worden, erklärte sein Sprecher Zadig Abraha. Nur Einzelfälle werden demnach überprüft.

Rund 2.000 Menschen sollen nach Protesten im Jahr 2016 weiterhin in Haft sein. Hunderte Menschen seien bei der Niederschlagung von Protesten getötet worden, berichtet Human Rights Watch.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.