Sie sind hier:

Politische Instabilität - Wichtige Wahlen in Mosambik

Datum:

Zwei Zyklone haben das Land in diesem Jahr verwüstet und ein Friedensabkommen ist gerade mal zwei Monate alt. Bei den Wahlen in Mosambik steht viel auf dem Spiel.

Wahlkundgebung der Oppositionspartei Renamo. Archiv
Wahlkundgebung der Oppositionspartei Renamo. Archiv
Quelle: Ferhat Momade/AP/dpa

Die Bürger Mosambiks stimmen heute über einen neuen Präsidenten, ein Parlament und Provinzparlamente ab. Staatschef Filipe Nyusi bewirbt sich um eine zweite Amtszeit. Sein größter Herausforderer ist Ossufo Momade von der Renamo, der einstigen Rebellengruppe und heutigen Oppositionspartei.

Rund 12,9 Millionen der fast 30 Millionen Bürger sind als Wähler registriert. Die Wahlen gelten als wichtig. Sie sind die ersten seit Regierung und einstige Rebellen ein endgültiges Friedensabkommen unterschrieben haben.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.