Sie sind hier:
Eilmeldung

Politische Krise in Simbabwe - Hausarrest für Präsident Mugabe

Datum:

Das Militär hat die Macht in Simbabwe, Präsident Mugabe steht unter Hausarrest. Die Krise bewegt auch die Nachbarländer. Südafrika will eine friedliche Lösung.

Simbabwes Präsident Robert Mugabe steht unter Hausarrest.
Simbabwes Präsident Robert Mugabe steht unter Hausarrest. Quelle: Tsvangirayi Mukwazhi/AP/dpa

Simbabwes Langzeitpräsident Robert Mugabe steht in Folge der Machtübernahme des Militärs unter Hausarrest. Das erklärte Südafrikas Präsident Jacob Zuma nach einem Telefonat mit Mugabe. Zuvor hatte Zuma als Präsident der Regionalgemeinschaft des südlichen Afrikas (SADC) eine friedliche Lösung der Krise im Nachbarland verlangt.

Das Militär hat nach eigenen Angaben die Kontrolle in Simbabwe übernommen, um eine "sich verschlimmernde politische, soziale und wirtschaftliche" Krise zu überwinden.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.