ZDFheute

Zehn Einsätze wegen ausufernder Hochzeiten

Sie sind hier:

Polizei in Nordrhein-Westfalen - Zehn Einsätze wegen ausufernder Hochzeiten

Datum:

Rauchende Reifen, blockierte Straßen: In NRW liefen in den vergangenen Wochen immer wieder Hochzeiten aus dem Ruder. Auch an diesem Wochenende musste die Polizei wieder ausrücken.

Bundesweit nehmen ausufernde Hochzeitsfeiern zu. In Nordrhein-Westfalen will die Polizei jetzt verstärkt mit einer "Null-Toleranz-Strategie" dagegen vorgehen.

Beitragslänge:
2 min
Datum:

Die Polizei ist in Nordrhein-Westfalen in der vergangenen Woche zehn Mal wegen ausufernder Hochzeitsfeiern eingeschritten. Dies war gegenüber den 40 Einsätzen in der Vorwoche ein rapider Rückgang. Alle Einsätze habe die Polizei am Samstag absolviert, sagte eine Sprecherin.

Einmal sei eine Autobahn betroffen gewesen, drei Mal seien Schüsse gemeldet worden, sechs Mal Autokorsos. In Köln blockierten laut Polizei 20 Autos einer türkischen Hochzeitsgesellschaft innerstädtisch den Verkehr.

In Dortmund wurde ein Konvoi auf den Autobahnen 2 und 45 gesichtet. Die Wagen sollen einem Zeugen zufolge über alle Fahrspuren verteilt immer wieder langsamer gefahren sein. Schließlich soll der Korso eine innerstädtische Sackgasse blockiert haben. Die Polizei nahm die Personalien der 24 bis 27 Jahre alten Fahrer auf.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.