Sie sind hier:

Polizei mit Steinen beworfen - Gewalt bei Flashmob in Frankfurt

Datum:

Flashmobs sind eigentlich eine witzige Sache. Doch in Frankfurt lief eine dieser beliebten Aktionen aus dem Ruder.

Die Flashmob fand auf der Einkaufsmeile Zeil statt. Archivbild
Die Flashmob fand auf der Einkaufsmeile Zeil statt. Archivbild
Quelle: Frank Rumpenhorst/dpa

Bei einem Flashmob in Frankfurt am Main sind Polizisten mit Steinen beworfen worden. Etwa 600 junge Leute versammelten sich am Samstag in der Innenstadt und rannten laut Polizei eine bekannte Einkaufsmeile auf und ab.

Da sie keine Rücksicht auf Passanten nahmen, rückte die Polizei an. Sie erteilte dem Veranstalter einen Platzverweis. Ein Polizist erhielt daraufhin einen Faustschlag ins Gesicht. Der Angreifer wurde festgenommen und dabei verletzt. Als Reaktion flogen aus der Menge Steine.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.