Sie sind hier:

Polizeiaktion in Italien - Mutmaßlicher Mafia-Boss gefasst

Datum:

Die Cosa Nostra ist eine der großen Mafia-Organisationen Italiens. Nun ist der Polizei ein Schlag gegen sie gelungen.

Die italienische Polizei hat Dutzende mutmaßliche Mafia-Mitglieder festgenommen - darunter auch einen führenden Kopf der Cosa Nostra auf Sizilien. Insgesamt habe es in der Provinz Palermo 46 Festnahmen gegeben, teilte die Polizei mit.

Settimo Mineo soll die als "Kuppel" bezeichnete sizilianische Mafia-Kommission angeführt haben. Den Festgenommenen werden unter anderem illegaler Waffenbesitz, Erpressungen, Brandstiftungen und gewaltsame Übergriffe vorgeworfen.

Juwelier Mineo war italienischen Medien zufolge an der Spitze der ältesten italienischen Mafia-Organisation Salvatore "Toto" Riina nachgefolgt, der im vergangenen Jahr gestorben war.

Die sizilianische Cosa Nostra hat einen schweren Rückschlag kassiert. Neben einem der führenden Köpfe der Mafia-Organisation wurden 45 weitere mutmaßliche Mitglieder festgenommen.

Beitragslänge:
1 min
Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.