Sie sind hier:

Polizeieinsatz - Hauptbahnhof in Frankfurt gesperrt

Datum:

Einsatzkräfte haben den Hauptbahnhof in Frankfurt gesperrt. Die Ursache ist vermutlich ein Raubüberfall auf eine Sparkasse.

Ein Polizist am Frankfurter Hauptbahnhof. Archivbild
Ein Polizist am Frankfurter Hauptbahnhof. Archivbild
Quelle: Jenny Tobien/dpa

Wegen eines Polizeieinsatzes ist der Frankfurter Hauptbahnhof gesperrt worden. Das twitterte die Deutsche Bahn. Die Polizei erklärte, es laufe ein Einsatz im Bereich der Düsseldorfer Straße. "Wir sind mit zahlreichen Einsatzkräften vor Ort", twitterte das Polizeipräsidium. Bürger sollten den Bereich um den Bahnhof meiden.

Es habe vermutlich einen Raubüberfall auf eine Sparkasse gegeben, sagte eine Sprecherin der Bundespolizei. Dabei sei es zu einer Flucht der Täter in den Hauptbahnhof gekommen.

Mehr dazu lesen Sie hier:

Ein Polizeifahrzeug steht am 2. August 2019 vor dem Frankfurter Hauptbahnhof

Wegen Polizeieinsatz -
Frankfurter Hauptbahnhof vorübergehend gesperrt
 

Wegen eines Polizeieinsatzes war der Frankfurter Hauptbahnhof am Nachmittag vorübergehend gesperrt. Nach einem missglückten Raubüberfall waren die Täter in das Gebäude geflüchtet.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.