ZDFheute

Schreckschüsse lösten Einsatz in Berlin aus

Sie sind hier:

Checkpoint Charlie - Schreckschüsse lösten Einsatz in Berlin aus

Datum:

Der frühere Grenzübergang Checkpoint Charlie zwischen US- und Sowjetsektor ist heute eines der beliebtesten Touristenziele. Jetzt gab es dort Tumult aus einem ganz anderen Grund.

Polizei sperrt Checkpoint Charlie ab.
Polizei sperrt Checkpoint Charlie ab.
Quelle: Kay Nietfeld/dpa

Schüsse aus einer Schreckschusspistole haben einen großen Polizeieinsatz nahe dem Checkpoint Charlie im Zentrum Berlins ausgelöst. Einen Raubüberfall, von dem Zeugen zunächst berichtet hatten, gab es laut Polizei aber nicht.

Im Bereich eines Cafes sei eine Patronenhülse einer Schreckschusswaffe gefunden worden, so die Polizei. Zeugen hatten gegen 13.20 Uhr Alarm geschlagen. Ein Spezialeinsatzkommando (SEK) der Polizei rückte an. Ein Verdächtiger wurde gesucht. Das Gebiet wurde abgesperrt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.