ZDFheute

Drei Tote bei Geiselnahme in Zürich

Sie sind hier:

Verhandlungen erfolglos - Drei Tote bei Geiselnahme in Zürich

Datum:

Die Polizei in Zürich wird am Morgen zu einer Wohnung gerufen. Ein Mann hat zwei Frauen in seiner Gewalt. Ein stundenlanger Nervenkrieg endet tragisch.

Bei einer Geiselnahme in Zürich sterben drei Menschen.
Bei einer Geiselnahme in Zürich sterben drei Menschen.
Quelle: Ennio Leanza/KEYSTONE/dpa

Bei einer Geiselnahme in Zürich hat es drei Tote gegeben. Ein 60 Jahre alter Mann hatte am frühen Morgen zwei Frauen in einer Wohnung in seine Gewalt genommen. Er drohte laut Polizei damit, sie zu erschießen.

Rund drei Stunden später kündigte er an, sich bald der Polizei zu stellen. Kurz darauf fielen mehrere Schüsse. Die Polizei stürmte die Wohnung und fand dort drei schwer verletzte Personen. Trotz Reanimationsversuchen starben alle drei noch vor Ort.

Die mutmaßliche Tatwaffe wurde sichergestellt, die Ermittlungen zu den genauen Hintergründe und dem Tathergang eingeleitet. Bei dem toten Mann handelt es sich laut Polizei um einen 60 Jahre alten Schweizer. Die beiden Frauen, deren Nationalitäten noch nicht bekannt sind, waren 34 und 38 Jahre alt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.