Sie sind hier:

Polizeigewerkschaft alarmiert - Clans drängen in Polizeidienst

Datum:

In Berlin gibt es den Verdacht, dass kriminelle Clans versuchen, die Polizei zu unterwandern. Polizeigewerkschafter sehen einen strategischen Ansatz.

Die Berliner Polizeiakademie ist ins Gerede gekommen.
Die Berliner Polizeiakademie ist ins Gerede gekommen. Quelle: Maurizio Gambarini/dpa

Arabische Großfamilien versuchen nach Darstellung der Deutschen Polizeigewerkschaft, in Berlin gezielt Angehörige in den öffentlichen Dienst einzuschleusen. Es gebe "deutliche Hinweise" auf einen solchen strategischen Ansatz, sagte der Landesvorsitzende der Gewerkschaft, Bodo Pfalzgraf, im ZDF morgenmagazin.

"Die haben natürlich ein ganz vitales Interesse daran, genau zu wissen, wo und wie Staat funktioniert, wie Polizei tickt, wann Durchsuchungen stattfinden", sagte Pfalzgraf.

Das Interview in voller Länge

"Nur aufgrund seines Namens darf man niemanden von öffentlichen Ämtern ausschließen", sagt Bodo Pfalzgraf, Deutsche Polizeigewerkschaft.

Beitragslänge:
5 min
Datum:

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.