Sie sind hier:

Mindestens sieben Tote - Vier Selbstmordanschläge in Kabul

Datum:

Eine Serie schwerer Explosionen erschüttert Afghanistan. Ziel der Selbstmordattentäter waren Polizeistationen. Mindestens sieben Menschen kamen ums Leben.

Notarztwagen neben dem Ort der Anschläge in Kabul.
Notarztwagen neben dem Ort der Anschläge in Kabul.
Quelle: Rahmat Gul/AP/dpa

Gleich vier Selbstmordanschläge haben heute die afghanische Hauptstadt Kabul erschüttert. Bei einem Angriff zweier Selbstmordattentäter auf eine Polizeiwache im Westen der Stadt kamen laut Polizei zwei Beamte und ein Zivilist sowie vier Mitglieder der Terrormiliz Islamischer Staat ums Leben.

Zwei weitere Bomben wurden im Stadtteil Schar-e Naw in der Nähe einer Polizeiwache gezündet, wie ein Sprecher des Innenministeriums in Kabul erklärte. Sechs Menschen erlitten Verletzungen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.