ZDFheute

Auch USA gehen von Abschuss aus

Sie sind hier:

Pompeo zu Absturz im Iran - Auch USA gehen von Abschuss aus

Datum:

Immer mehr deutet darauf hin, dass die ukrainische Passagiermaschine, die bei Teheran abstürzte, abgeschossen wurde. Auch die US-Regierung geht jetzt davon aus.

Wurde die ukrainische Passagiermaschine von iranischen Raketen versehentlich abgeschossen? Experten halten das für möglich. Der Iran bleibt dabei: Ein technischer Defekt war die Ursache. Die USA wollen sich nun an den Ermittlungen im Iran beteiligen.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Nach dem Absturz einer ukrainischen Passagiermaschine bei Teheran gehen nach Kanada und Großbritannien auch die USA von einem Abschuss des Flugzeuges durch den Iran aus. "Wir glauben, dass es wahrscheinlich ist, dass dieses Flugzeug durch eine iranische Rakete abgeschossen wurde", sagte US-Außenminister Mike Pompeo an diesem Freitag im Weißen Haus. Pompeo betonte aber, man müsse die Untersuchung abwarten.

Defekt oder Abschuss?

Das Flugzeug der Ukraine International Airlines mit 176 Menschen an Bord war am Mittwoch kurz nach dem Start in Teheran abgestürzt. Es war auf dem Weg nach Kiew. Niemand überlebte das Unglück. Nur kurz zuvor hatte der Iran zwei von US-Soldaten genutzte Stützpunkte im Irak mit Raketen angegriffen. Der Iran hatte Spekulationen über einen Abschuss zurückgewiesen und einen technischen Defekt als Ursache genannt.

Immer mehr Staaten bieten dem Iran Unterstützung bei der Klärung der Absturzursache an oder fordern eine Beteiligung ein. Der Iran will Fachleute unter anderem aus den USA einbeziehen. Die Nationale Behörde für Transportsicherheit in Washington erklärte, dass sie sich an der Untersuchung beteilige. Paris bot technische Hilfe an.

Die Ukraine hat bereits eigene Experten in den Iran geschickt. Das Land verlangt Beweise für die Abschussthese. «Unser Ziel ist es, die unstrittige Wahrheit herauszufinden», sagte Präsident Wolodymyr Selenskyj am Freitag in Kiew. Das sei auch die internationale Gemeinschaft den Familien der Opfer schuldig.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.