Sie sind hier:

Porsche-Chef Oliver Blume - Streit um Autobranche "unsachlich"

Datum:

Oliver Blume ärgert sich über die aktuelle Diskussion um die Autoindustrie. Zum wiederholten Mal mahnt der Porsche-Chef mehr Sachlichkeit in der Debatte an.

Vorstandschef des Sportwagenbauers Porsche, Oliver Blume.
Vorstandschef des Sportwagenbauers Porsche, Oliver Blume.
Quelle: Sebastian Gollnow/dpa

Der Vorstandschef des Sportwagenbauers Porsche, Oliver Blume, hält die Diskussion um den Schadstoffausstoß und Autohersteller teils für überzogen. "Teile der aktuellen Debatte um das Automobil sind populistisch und unsachlich", sagte Blume der Zeitung "Welt am Sonntag".

So werden aus seiner Sicht die Emissionswerte von Feinstaub, Kohlendioxid und Stickoxiden vermengt. "Damit tut man weder den Kunden noch der Umwelt etwas Gutes." Hersteller müssten sich aber ihrer Verantwortung bewusst sein.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.