Sie sind hier:

Preiserhöhung im Sommer - Post will Großkunden bei Porto verschonen

Datum:

Die Deutsche Post erhöht abermals die Preise für das Briefporto. In welcher Höhe, bleibt unklar. Ausgenommen werden aber zunächst Großkunden.

Großkunden werden von der Erhöhung zunächst ausgenommen.
Großkunden werden von der Erhöhung zunächst ausgenommen.
Quelle: Monika Skolimowska/ZB/dpa

Die geplante Portoerhöhung bei der Post soll zunächst nicht die Großkunden treffen. Sie sollen Rabatte erhalten, die die Preiserhöhung bis zum Jahresende ausgleichen, sagte ein Postsprecher über einen entsprechenden Bericht der "FAZ". Die Portobudgets der Großkunden seien in der Regel für das gesamte Jahr bereits festgelegt. Deshalb wolle man Änderungen im laufenden Jahr vermeiden.

Die Post will die Portokosten im Sommer erhöhen. Wie viel dann ein Standardbrief kosten wird, ist noch unklar.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.