Sie sind hier:

Posten im Bahn-Vorstand - BVG-Chefin wechselt zur DB Cargo

Datum:

DB Cargo fährt seit Jahren Verluste ein. Die Wende soll nun Sigrid Nikutta bringen, bislang verantwortlich für Berlins Busse, U-Bahnen und Straßenbahnen.

Sigrid Nikutta soll den Bahn-Güterverkehr sanieren. Archivbild
Sigrid Nikutta soll den Bahn-Güterverkehr sanieren. Archivbild
Quelle: Monika Skolimowska/zb/dpa

Die Berliner Managerin Sigrid Nikutta soll die verlustreiche Gütersparte der Deutschen Bahn sanieren. Die bisherige Chefin der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) wechselt zum Januar in den Konzernvorstand und wird bei DB Cargo Vorstandsvorsitzende.

Von dort war Nikutta 2010 zur BVG gegangen, wo sie für die Busse, Straßen- und U-Bahnen der Hauptstadt verantwortlich ist. Der Bahn-Konzernvorstand wächst damit von sechs auf sieben Mitglieder. Ihre Nachfolge bei der BVG ist noch offen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.