ZDFheute

Moldaus Präsident entmachtet - Neuwahl

Sie sind hier:

Krise in früherer Sowjetrepublik - Moldaus Präsident entmachtet - Neuwahl

Datum:

Moldau befindet sich seit seiner Unabhängigkeit 1991 in einer Art Dauerkrise. Nun entzog das Verfassungsgericht dem Präsidenten vorübergehend Vollmachten.

Russlands Staatschef Putin (links) und Moldaus Präsident Dodon.
Russlands Staatschef Putin (links) und Moldaus Präsident Dodon.
Quelle: Alexei Druzhinin/Pool Sputnik Kremlin/AP/dpa

In der früheren Sowjetrepublik Moldau hat das Verfassungsgericht dem moskaufreundlichen Präsidenten Igor Dodon im Streit um die Regierungsbildung vorübergehend Vollmachten entzogen.

Die Richter beauftragten den Ministerpräsidenten der letzten Regierung, Pawel Filip, das Parlament aufzulösen und Neuwahlen anzusetzen. Filip unterzeichnete wenig später das Dekret und setzte Neuwahlen für den 6. September an.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.