Sie sind hier:

Präsident Trumps Ex-Stratege - Steve Bannon verlässt Breitbart

Datum:

Aus für Steve Bannon: Der ehemalige Chefstratege von US-Präsident Donald Trump tritt von seinem Chefposten bei dem rechten US-Portal "Breitbart" zurück.

Steve Bannon verlässt Breitbart News.
Steve Bannon verlässt Breitbart News.
Quelle: Alex Brandon/AP/dpa

Steve Bannon, Donald Trumps ehemaliger Chefstratege und Wahlkampfleiter, verlässt die Nachrichten-Website Breitbart News. Er war dort zuletzt Herausgeber. "Bannon und Breitbart arbeiten an einer Übergabe", heißt es auf der Website.

Bannon war jüngst unter Druck geraten, weil er in dem Buch "Fire and Fury" des Journalisten Michael Wolff ausführlich mit sehr kritischen Äußerungen über Trumps Familie zu Wort kommt. Bannon hatte sein Bedauern geäußert, die Äußerungen aber nicht bestritten.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.