Sie sind hier:

Präsidenten-Wahl in Zypern - Knappe Entscheidung erwartet

Datum:

Auf der Mittelmeerinsel Zypern wird heute ein neuer Präsident gewählt. Nur der griechisch-zyprische Teil der Insel nimmt daran teil.

Ein Wähler gibt bei der Präsidentenwahl in Zypern seine Stimme ab
Ein Wähler gibt bei der Präsidentenwahl in Zypern seine Stimme ab Quelle: Petros Karadjias/AP/dpa

In der Republik Zypern hat eine Stichwahl um das Amt des Präsidenten begonnen. Das amtierende konservative Staatsoberhaupt Nikos Anastasiades tritt gegen den hauptsächlich von der kommunistisch geprägten AKEL-Partei unterstützten Stavros Malas an.

Die beiden Politiker hatten in der ersten Runde vor einer Woche die absolute Mehrheit klar verfehlt. Experten rechnen mit einem knappen Ergebnis. Gewählt wird nur im griechisch-zyprischen Südteil der Insel. Die Wahllokale schließen um 17 Uhr.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.