Sie sind hier:

Präsidentenwahl in Brasilien - Inhaftierter Lula in Umfragen vorn

Datum:

Er sitzt im Gefängnis und darf eigentlich nicht kandidieren. Dennoch würden die meisten Brasilianer Ex-Staatsoberhaupt Lula erneut zum Präsidenten wählen.

«Lula frei!» steht auf dem Plakat einer Lula-Anhängerin.
«Lula frei!» steht auf dem Plakat einer Lula-Anhängerin.
Quelle: Henry Milleo/dpa

Die Beliebtheit des im Gefängnis sitzenden brasilianischen Ex-Präsidenten Luiz Inacio Lula da Silva ist ungebrochen. 33 Prozent würden laut einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Ibope dem wegen Korruption verurteilten Lula ihre Stimme geben.

Damit liegt der Gründer der Arbeiterpartei (PT) klar vor dem rechten Kandidaten Jair Bolsonaro (15 Prozent) und der Grünen Maria Silva (7 Prozent). Ob Lula bei der Wahl am 7. Oktober antreten darf, ist wegen seiner Haftstrafe noch unklar.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.