Sie sind hier:

Präsidentenwahl in der Türkei - AKP stellt Amtsinhaber Erdogan auf

Datum:

Für die vorgezogene Präsidentenwahl in der Türkei ist Amtsinhaber Erdogan von seiner Partei AKP offiziell als Kandidat nominiert worden.

Die AKP hat Recep Tayyip Erdogan als Kandidaten aufgestellt.
Die AKP hat Recep Tayyip Erdogan als Kandidaten aufgestellt. Quelle: ---/Turkish President's Press Office/dpa

Die islamisch-konservative Regierungspartei AKP in der Türkei hat Amtsinhaber Recep Tayyip Erdogan offiziell als Kandidaten für die Präsidentenwahl im Juni aufgestellt. Alle 316 AKP-Abgeordneten im Parlament sprachen sich für eine Kandidatur Erdogans aus, wie Ministerpräsident Binali Yildirim mitteilte.

Die Präsidenten- und Parlamentswahlen finden am 24. Juni gleichzeitig statt. Ursprünglich waren sie für November 2019 geplant gewesen. Erdogan zog die Wahlen jedoch vor.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.