ZDFheute

Tusk will nicht kandidieren

Sie sind hier:

Präsidentschaft in Polen - Tusk will nicht kandidieren

Datum:

Donald Tusk war einmal Polens Ministerpräsident. Viele wünschen sich den EU-Ratspräsidenten als Kandidaten für das polnische Präsidentenamt. Aber Tusk will nicht.

Donald Tusk beim EU-Gipfel in Brüssel (ARchiv).
Donald Tusk beim EU-Gipfel in Brüssel (ARchiv).
Quelle: Thierry Roge/BELGA/dpa

EU-Ratspräsident Donald Tusk will nicht für das Präsidentenamt in seinem Heimatland Polen kandidieren. Er trage zu viel "Gepäck" aus der Zeit als Ministerpräsident mit sich herum, sagte er polnischen TV-Sendern in Brüssel. Tusk wird als Politiker gehandelt, der den Rechtsruck in Polen aufhalten könnte.

Amtsinhaber Andrzej Duda unterstützt die konservative Regierungspartei PiS und muss sich im Frühjahr 2020 zur Wiederwahl stellen. Tusks Amtszeit als EU-Ratspräsident endet Ende des Monats.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.