Sie sind hier:

Präsidium und Vorstand tagen - SPD-Spitze berät Schulz-Nachfolge

Datum:

Andrea Nahles soll Martin Schulz kommissarisch an der Spitze der SPD ablösen. Das war der Plan. Doch der Widerstand wächst. Die Parteispitze sucht eine Lösung.

Martin Schulz und Andrea Nahles. Archivbild
Martin Schulz und Andrea Nahles. Archivbild
Quelle: Kay Nietfeld/dpa

Das SPD-Präsidium ist in Berlin zu Beratungen über die Neubesetzung der Parteispitze zusammengetreten. Der bisherige Parteichef Martin Schulz will das Amt aufgeben und hat Bundestags-Fraktionschefin Andrea Nahles als seine Nachfolgerin vorgeschlagen.

Allerdings gibt es rechtliche und politische Einwände dagegen, Nahles unmittelbar als kommissarische Vorsitzende zu benennen. Nach dem Präsidium soll am Abend der SPD-Vorstand über das weitere Vorgehen beraten und entscheiden.

SPD-Parteichef Schulz will sein Amt aufgeben. Die Idee, Fraktionschefin Nahles schon jetzt kommissarisch den Parteivorsitz übernehmen zu lassen, stößt aber auf Kritik.

Beitragslänge:
2 min
Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.