Sie sind hier:

Preis für Gigafabrik-Grundstück - Tesla soll 41 Millionen zahlen

Datum:

Tesla will in Grünheide von Juli 2021 an mehrere Elektroautomodelle bauen. Jetzt steht ein erster Preis für das 300-Hektar-Gelände.

Geplantes Tesla-Gelände in Brandenburg. Archivbild
Geplantes Tesla-Gelände in Brandenburg. Archivbild
Quelle: Patrick Pleul/zb/dpa

Der US-Elektroautohersteller Tesla erhält das 300-Hektar-Gelände für seine geplante Gigafabrik in Grünheide in Brandenburg für knapp 41 Millionen Euro. Das geht nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur aus einer Vorlage für den Landtags-Haushaltsausschuss hervor.

Dies entspricht rund 13,50 Euro pro Quadratmeter, im angrenzenden Gewerbegebiet Freienbrink liege der Preis dagegen bei 40 Euro pro Quadratmeter. Der Ausschuss entscheidet an diesem Donnerstag über die Einwilligung zum Deal.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.